top of page

Update 1.1 Stromfee-Tagebuch Energiemanagement Cloud Dashboard integriert Influx-DB jetzt mit MQQT






Das 1.1 Update des Stromfee Tagebuchs, das Influx-DB und MQTT-Protokoll für IoT-Sensoren integriert, ist eine bedeutende Verbesserung für das Energiemanagement-Cloud-Dashboard.

Influx-DB ist eine Zeitreihendatenbank, die speziell für die Speicherung und Abfrage von Daten optimiert ist, die im Laufe der Zeit verändert werden. Die Integration von Influx-DB in das Stromfee Tagebuch ermöglicht es Benutzern, große Mengen von Daten über einen längeren Zeitraum zu speichern und schnell darauf zuzugreifen. Dies ist besonders nützlich für Energieverbrauchsdaten, da sie im Laufe der Zeit verändert werden und historische Daten für Trendanalysen und Vorhersagen wichtig sind.

Die Integration des MQTT-Protokolls für IoT-Sensoren ist ein weiterer wichtiger Schritt, der die Konnektivität und Flexibilität des Stromfee Tagebuchs verbessert.


MQTT ist ein leichtgewichtiges, zuverlässiges und effizientes Protokoll, das speziell für die Kommunikation zwischen IoT-Geräten entwickelt wurde. Die Verwendung von MQTT in Kombination mit dem Stromfee Tagebuch ermöglicht es Benutzern, eine Vielzahl von IoT-Geräten anzuschließen und die Daten in Echtzeit zu überwachen.

Die Integration von Telegraph und Sparkplug-B ist ebenfalls eine bedeutende Verbesserung, da diese Tools eine schnelle und zuverlässige Übertragung von Daten zwischen IoT-Geräten und dem Stromfee Tagebuch ermöglichen.


Telegraph ist ein Plugin-basiertes System zur Sammlung von Zeitreihendaten, während Sparkplug-B ein offenes Industrieprotokoll ist, das speziell für die Übertragung von Daten in Echtzeit zwischen IoT-Geräten entwickelt wurde.

Insgesamt bietet das 1.1 Update des Stromfee Tagebuchs mit Influx-DB, MQTT-Protokoll, Telegraph und Sparkplug-B eine leistungsstarke und flexible Lösung für das Energiemanagement-Cloud-Dashboard, die Benutzern eine Vielzahl von Optionen und Funktionen bietet.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page